Akkreditierungen

Fahrzeug der Zukunft

Zielsetzung

Unterstützung der Entwicklung der Automobil-, Landverkehrs- und Mobilitätsindustrie in der Region Elsass und Franche-Comté; Verbesserung ihrer Wettbewerbsfähigkeit, um Werte und Arbeitsplätze zu schaffen.

Ein Aktionsprogramm für die Wettbewerbsfähigkeit der Region

Seit seiner Gründung hat der Pôle Véhicule du Futur mit zahlreichen vielversprechenden und strukturierenden Projekten die Vitalität von Unternehmen und Forschungslabors auf seinem Gebiet unter Beweis gestellt. Sie profitiert von einem wachsenden Ansehen und atmet eine echte Dynamik im Osten Frankreichs.

In seinem strategischen Fahrplan hat der Pôle Véhicule du Futur die Erwartungen seiner Mitglieder und Partner mit seinen allgemeinen Missionen als Wettbewerbscluster zur Definition vorrangiger Ziele übertroffen:

Fournir aux acteurs de la région une vision prospective de l’évolution technologique et du marché.
Den Akteuren in der Region eine prospektive Vision der Technologie und Marktentwicklungen zu vermitteln.
Ermittlung des Bedarfs an Innovationsplattformen und Ressourcenzentren und Unterstützung ihrer Umsetzung.
Verbesserung der industriellen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit von Unternehmen: Aktivitäten vor Ort, Verbreitung guter Praktiken, Bündelung von Einkäufen.
Unterstützung der Entwicklung der Fähigkeiten von Unternehmen: Ausbildung, GPEC-Ansätze.
Entwickeln Sie strategische Partnerschaften mit nationalen und internationalen Clustern.
Teilhabe am internationalen Einfluss und an der Attraktivität der Region, insbesondere als Experimentiergebiet.

www.vehiculedufutur.com

ASTech Paris Région

Präsentation

Der in der Ile-de-France (dem führenden Beschäftigungsgebiet Frankreichs im Bereich der Luft- und Raumfahrt und der eingebetteten Systeme) angesiedelte Cluster für Wettbewerbsfähigkeit in der Luft- und Raumfahrt der Region ASTech Paris vereint mehr als 100.000 Personen und stellt die Mehrheit der französischen F&E-Arbeitsplätze.

Mehr als 90 % der Beschäftigten in Forschung und Entwicklung der Geschäftsluftfahrt in der Paris Region
Mehr als 50% der F&E-Arbeitskräfte für Raumtransport in der Region Ile-de-France
Mehr als 60% der Beschäftigten in Forschung und Entwicklung für Antriebe und Ausrüstungen in der Region Paris

Zielsetzungen

ASTech Paris Région, ein Wettbewerbscluster, hat sich zum Ziel gesetzt, die Position der führenden europäischen Industrieunternehmen in der Region Paris in den Bereichen Raumfahrt, Geschäftsluftfahrt, Antrieb und Ausrüstung durch Innovation zu stärken:

Indem sie der Ile-de-France Recherche einen neuen Impuls in ihrer Rolle der Unterstützung der Luft- und Raumfahrtindustrie verleiht.
KMUs neue Möglichkeiten für Innovationen bieten
Vorbereitung auf die technologischen Durchbrüche von morgen in Partnerschaft mit KMU, Forschungsorganisationen und Hochschuleinrichtungen

www.pole-astech.org

SAE

SAE International ist eine weltweite Vereinigung von mehr als 128.000 Ingenieuren und verwandten technischen Experten in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automobil und Nutzfahrzeuge. Ihre Kernkompetenzen sind lebenslanges Lernen und die Entwicklung von freiwilligen Konsensnormen.

www.sae.org

logo-mobile

Rtca

RTCA ist eine private, gemeinnützige Vereinigung, die 1935 als Technische Kommission Funk für die Luftfahrt gegründet wurde. Wir sind das führende Forum für öffentlich-private Partnerschaften, um einen Konsens zwischen unterschiedlichen und konkurrierenden Interessen in kritischen Fragen der Modernisierung der Luftfahrt in einem zunehmend globalen Unternehmen zu entwickeln.

www.rtca.org

Astm

Weltweit sind mehr als 12.000 ASTM-Normen in Kraft. Von uns definiert und festgelegt, verbessern sie jeden Tag das Leben von Millionen von Menschen.

In Kombination mit unseren innovativen Geschäftsdienstleistungen verbessern die ASTM-Standards die Leistung und helfen allen, sich bei den Dingen, die sie kaufen und benutzen, sicher zu fühlen – vom Spielzeug in der Hand eines Kindes bis zum Gepäckfach eines Flugzeugs.

Über Grenzen, Disziplinen und Branchen hinweg nutzen wir das Fachwissen von mehr als 30.000 Mitgliedern, um einen Konsens zu erzielen und die Leistung in den Bereichen Fertigung und Materialien, Produkte und Prozesse, Systeme und Dienstleistungen zu verbessern.

Da wir die Bedürfnisse der Unternehmen und die Prioritäten der Verbraucher verstehen, berühren wir jeden Aspekt des täglichen Lebens: Wir wollen dazu beitragen, dass unsere Welt besser funktioniert.

www.astm.org

Eurocae

Die Europäische Organisation für Zivilluftfahrtausrüstung ist eine gemeinnützige Organisation, die sich seit 1963 der Normung in der Luftfahrt widmet.

www.eurocae.net

3AF – Association Aéronautique et Astronautique de France

Die Association Aéronautique et Astronautique de France ist die französische Gelehrtengesellschaft, deren Aufgabe es ist, :

Zusammenführung von natürlichen und juristischen Personen, die sich mit den Wissenschaften und Techniken der Luft- und Raumfahrt befassen, aus beruflichen Gründen oder aus persönlichen Gründen der Neugier, Kultur, Leidenschaft usw.
zeichnet unter ihren Mitgliedern die besten Spezialisten auf internationaler Ebene aus.
Förderung des häufigen Kontakts mit anderen Mitgliedern, innerhalb oder außerhalb seines Fachgebiets, insbesondere für jüngere Mitglieder;
Entwicklung einer wichtigen Quelle für Fachinformationen
ein Forum für seine Mitglieder zum Austausch ihrer Ansichten und ihrer Arbeit bereitzustellen
Vertretung aller seiner Mitglieder bei anderen französischen oder ausländischen wissenschaftlichen und technischen Gesellschaften und Luft- und Raumfahrtverbänden.

www.3af.fr